Tübinger Unternehmer machen Klimaschutz. „This is your world: Shape it or someone else will.“ Gary Lew read more Get Involved Vom Wissen zum Handeln. Great explorer of the truth, the master-builder of human happiness not know how to pursue pleasure rationally... read more Get Involved

Was für ein Planet. Danke!

Die Erde ist ein wunderschöner Planet. Und wir sind ein Teil davon. Wir sind dankbar für das, was sie uns bietet. Und es geht uns um eine kinder- und enkeltaugliche Welt. Und doch zerstören wir unsere Planeten, allen voran wir in der industrialisierten Welt. Die Zeit zu zaudern ist vorbei. Wir wollen nicht länger zusehen, sondern stärker ins Handeln kommen, Bündnisse schließen, uns nützlich machen, kurzum: unsere coole Erde bewahren! Und: Wir sind privilegiert, es tun zu können. Wir tun es hier, vor Ort, in Tübingen. Du auch?

Zupacken für Klimaschutz & Co. ist angesagt!

Wir sind Unternehmer:innen und Selbständige. Und wir suchen Komplizen: Wir wollen uns mit Dir und anderen Unternehmer:innen, Selbständigen, dem Klimapakt  der Stadt und weiteren Klima-Akteuren vernetzen. Mit aller Expertise, die dann zusammenkommt. Vom Wissen zum Handeln: Für Bewusstseinsänderung antreten, neue Perspektiven schaffen, die Lust statt Frust auf Klimaschutz & Co. machen – und alle Tübinger Unternehmen noch stärker ins Handeln bringt. Es ist Zeit für neue Unternehmenskulturen und für Verhaltensänderungen für unser Klima auch in unserer Stadt.

Die Vision: Alle Tübinger Unternehmen klimaneutral bis 2030.

Die Stadt Tübingen hat mit dem Tübinger Klimapakt ein ziemlich ehrgeiziges Ziel: Klimaneutral bis 2030.

Wir freuen uns jetzt schon darauf und sind stolz, mit unserem Beitrag Teil dieser Bewegung in unserer großen, kleinen Stadt zu sein. Kurzum: Wir werden zu Klimakomplizen! Du auch? Dann arbeite mit uns daran, dass Ihr, wir, alle Tübinger Unternehmen bis dahin klimaneutral arbeiten. Kompliziert? Vielleicht! Doch mit Komplizen geht’s leichter – und macht mehr Spaß: Tübinger Unternehmergeist für eine nachhaltige Zukunft. Coole Sache!

Jetzt Komplize werden und Deine Rolle übernehmen.

Die Klimakomplizen verstehen sich als Ergänzung zum Tübinger Klimapakt. Denn Klimaschutz braucht  Veränderung von vielen Seiten auf dem Weg zum gleichen Ziel.

Wir wollen Vermittler, Netzwerker, Motor, Partner, Gestalter sein …

In unseren Reihen gibt es UnternehmerInnen, KlimaspeziallistInnen, WirtschaftsexpertInnen, NetzwerkerInnen, KommunikationsspeziallistInnen, MediatorInnen, ModeratorInnen, Coaches und mehr. Nur Du, nur Ihr fehlt uns noch. Willkommen!

Auf den Weg machen. Jetzt!

Was wir konkret tun:

Helfershelfer für Komplizen

  • Klimabilanzierung zu Vorzugskonditionen (Do-Climate GmbH) > Link
  • Gemeinwohlbilanzierung zu Vorzugskonditionen (peterfrank.consulting) > Link

Komplizentreffen

Klima-Salon

1 x monatlich, meist am dritten Dienstag im Monat im franz.werk, im Französisches Viertel oder je nach Thema in größeren Locations (aktuell alles über Zoom).

Im Klimasalon stellen wir Themen im Rahmen von Impulsvorträgen vor und tauschen uns im Anschluss darüber aus. Es geht um Vernetzung, best practice, neue Impulse von Wertewandel bis Gemeinwohlökonomie. Macht Spaß!

Komplizen-Talk

Neue Komplizen stellen ihren Betrieb und ihre bisherigen Bestrebungen vor.

Termine nach Vereinbarung im franz.werk (zur Zeit ausschließlich online)

Selbstverpflichtung bei Komplizenschaft

Wenn Du Komplize werden möchtest, solltest Du Dich zu folgenden Positionen bekennen können:

  • Karten auf den Tisch: CO2- Bilanzierung innerhalb von 6 Monaten
  • Volle Power: Umstellung auf „echten“ Ökostrom innerhalb von 6 Monaten
  • Abgrillen: Vorwiegend regionale, saisonale möglichst fleischarme Verpflegung der Mitarbeiter
  • Flugangst: Vermeidung von innerdeutschen Flugreisen
  • Mutprobe: Komplizen werben Komplizen.  Jeder neue Komplize findet einen neuen Komplizen in 6 Monaten.

NEWS

März 11, 2021

14.4. > #Barcamp Klimaschutz und Unternehmen

Save the Date! Eines ist klar: Unternehmen, die nachhaltig wirtschaften und nachhaltige Konzepte entwickeln gehört die Zukunft. Das können nicht nur große Firmen, sondern genauso gut kleine und mittlere Unternehmen ...

April 06, 2021

Klimasalon Stadt, Bau, Freiraum

21.9.2021 > Warum wir unsere Städte verändern müssen Nachverdichtung in den Städten soll den Flächenverbrauch mindern, Klimaresilienz erfordert aber mehr Freiräume. Ist dieses Dilemma auflösbar? Welche Bedeutung hat die grün-blaue ...

Februar 16, 2021

#Klimafasten in Tübingen

Neue Zahlen besagen, dass die Deutschen durchschnittlich 4,52 Stunden pro Tag im Internet verbringen – in Zeiten von Corona werden es sicher nicht weniger. Wie kann ich da Abstand zum Digitalen ...

Januar 10, 2021

TÜBINGEN Klimaneutral 2030

Tübingen will in den nächsten zehn Jahren klimaneutral bei den energiebedingten Treibhausgas-Emissionen werden. Wie das geschehen soll, hat der Tübinger Gemeinderat ohne Gegenstimmen beschlossen. Mit dem Klimaschutzprogramm 2020-2030 liegt jetzt ...

Programm Klima-Salon

Mi 14.04.

Werde Komplize !
Hauptquartier: Tel. 0151 5681 3820