Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Virtuelle Veranstaltung Virtuelle Veranstaltung
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ökozid – Staaten auf der Anklagebank

18. Mai @ 19:30 - 22:00

Virtuelle Veranstaltung Virtuelle Veranstaltung
Kostenlos

Regierungen verrsagen bei der Verhinderung der Klimakrise – und was hat Tübingen damit zu tun ?:

Film & anschliessende Diskussion (online)

Zu Gast:

Andres Veiel (Autor und Regisseur des Films) & Jochen von Bernstorff (Völkerrechtsprofessor der Uni Tübingen)

Moderation: Marlies Mittler (Open Innovation Campus)

 

Filminhalt:

Die Folgen der Klimakatastrophe sind im Jahr 2034 dramatisch. Dürre und Hochwasser vernichten die Lebensgrundlage von Millionen Menschen. Nach der dritten Sturmflut in Folge wurde der Sitz des Internationalen Gerichtshofs in Den Haag geräumt. In einem provisorischen Interimsgebäude in Berlin wird die Klimakatastrophe zum Gegenstand eines juristischen Verfahrens. Zwei Anwältinnen vertreten 31 Länder des globalen Südens, die ohne Unterstützung der Weltgemeinschaft dem Untergang geweiht sind und die die Bundesrepublik Deutschland vor dem Internationalen Gerichtshof auf einen Schadenersatz von jährlich 60 Milliarden Euro für die Folgen des Klimawandels verklagen.

Details

Datum:
18. Mai
Zeit:
19:30 - 22:00
Eintritt:
Kostenlos

Veranstalter

Die Klimakomplizen
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung